Malerei, Zeichnen und Druck

Alle Kurse der Werkschule in der Übersicht

Kurse

Offene Werkstatt Malerei

Die offene Werkstatt steht denjenigen Teilnehmer*innen der laufenden Kurse zur Verfügung, die neben dem Kurs zusätzlich und ohne fachliche Betreuung arbeiten möchten. Werkzeug ist bitte mitzubringen.


Nr. 6675

Offene Werkstatt Malerei – mittwochs von 10 - 13 Uhr und 14 - 17 Uhr
Kosten: € 12,50 pro Termin
Termine nach Absprache


Kursanfrage senden

Pflanzenaufbau

Ob Bienenwabe, Lotusblatt oder Spinnennetz: Die Natur liefert viele Vorbilder. Architekten, Künstler und Wissenschaftler entdecken in biologischen Systemen Gestaltungsprinzipien für neue Formen, Produkte und Prozesse. Was sehen Sie? Lassen Sie sich von der Natur in Boschs „Garten der Lüste“ inspirieren. Erforschen Sie Strukturen, Verästelungen, Farben, Funktionen,
Verbindungen… Und analysieren Sie mit konstruktiven Zeichnungen die Wuchsformen von Pflanzen.
Anregungen hierfür finden Sie während eines Besuches im Landesmuseum für Natur und Mensch Oldenburg oder bei einem Gang durch den Schlossgarten.
Haben Sie etwas Spannendes gefunden? Dann lassen Sie eine raumgreifende Skulptur aus Pappe und Papier entstehen. Statt nachzuahmen oder zu verschönern, übertragen Sie das Gesehene in die eigene Welt und bauen Sie Brücken zwischen Fantasie und Wirklichkeit.


Nr. 6686
Ilka Raupach

Nr. 6686
Kompaktkurs
195,00 €
(inklusive Materialkosten)
Beginn: Freitag, 25.10.2019 / 15:00 Uhr
Ende: Sonntag, 27.10.2019/ 15.00 Uhr


auf Warteliste eintragen

Werkstatt freie Malerei

Die naturalistische Malerei ist viel mehr als die täuschende Wiedergabe der Wirklichkeit. Es geht immer auch um die Art und Weise, wie die Welt gesehen, verstanden und gedeutet
wird. Darum vermittelt die Malerin Milena Tsochkova Ihnen zum einen Grundkenntnisse
zur Malerei, wie die Kompositionslehre, das Mischen von Farben oder die illusionäre Wiedergabe von Licht und Schatten. Zum anderen zeigt sie Ihnen Beispiele aus der Kunstgeschichte,
die Ihr eigenes künstlerisches Schaffen anregen.
Kommen Sie in Übungen den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Acrylfarbe auf die Spur und entdecken Sie, was sich mit unterschiedlichen Farbaufträgen bewirken lässt. So bauen Sie ein breites Grundwissen auf, um Ihre Projekte und Vorhaben in die Tat umzusetzen.
Sie haben Ideen und Vorlagen? Unbedingt mitbringen!


Nr. 6696
Milena Tsochkova

7 x 4 UStd. / monatlich € 94,25
oder € 185,50 bei Zahlung in einer Summe
(inklusive Farben, Malmittel, etc.; jedoch zuzüglich Leinwand/Malgrund)
freitags, ab 30.08.2019 / 14.30 bis 17.30 Uhr

Voraussetzungen: Keine
max. 8 Teilnehmer*innen


auf Warteliste eintragen
Nr. 6697
Milena Tsochkova

7 x 4 UStd. / monatlich € 94,25
oder € 185,50 bei Zahlung in einer Summe
(inklusive Farben, Malmittel, etc.; jedoch zuzüglich Leinwand/Malgrund)
freitags, ab 08.11.2019 / 14.30 bis 17.30 Uhr

Voraussetzungen: Keine
max. 8 Teilnehmer*innen


Kursanfrage senden

Zeichnen ist "Sehen lernen "

Zeichnen schult das Auge und kann noch sehr viel mehr: Es eröffnet zugleich ganz neue Wahrnehmungen und Sichtweisen. Denn bevor Sie etwas wiedergeben, müssen Sie sich selbst ein Bild davon machen, es beobachten und erfassen. Dieses „Sehen lernen“ ist für das Zeichnen elementar – doch nicht nur hier. Es ist das Grundwissen für alle Bereiche der bildenden Kunst. Darum richtet sich dieser Grundlagenkurs bei Milena Tsochkova auch an diejenigen, die das Zeichnen als Einstieg in andere Ausdrucksmedien nutzen wollen.
Ob Bildaufbau, Proportionen, Perspektiven oder die vielfältigen Ausschattierungen von Licht und Schatten durch verschiedene Grautonwerte: Anhand von gegenständlichen Motiven
erlernen Sie die klassischen Grundlagen des Zeichnens. Der Bleistift bietet so viele Möglichkeiten, schöpfen wir sie aus!


Nr. 6698
Milena Tsochkova

Voraussetzungen: Keine
max. 8 Teilnehmer*innen

freitags, ab 30.08.2019 / 18.00 bis 21.00 Uhr


Kursanfrage senden
Nr. 6699
Milena Tsochkova

Voraussetzungen: Keine
max. 8 Teilnehmer*innen

freitags, ab 08.11.2019 / 18.00 bis 21.00 Uhr


Kursanfrage senden
Nr. 6700
Milena Tsochkova

Voraussetzungen: Keine
max. 8 Teilnehmer*innen

Kompaktkurs
13 1/2 UStd. / € 81,00
(inklusive Materialkosten)
Samstag, 26.10.2019 / 10.00 bis 15.00 Uhr
Sonntag, 27.10.2019 / 10.00 bis 15.00 Uhr


Kursanfrage senden

Reisen in die Wunderkammer: Ein Malereikurs

Masken, kleine Figurinen, Tierschädel, Federn, Fundstücke aus der Natur, Blumen, Früchte, gemusterter Stoff: Unsere Wunderkammer ist reich gefüllt. Bedienen Sie sich und gehen Sie auf eine Reise in die „Mundus Imaginalis“, die Welt der inneren Bilder. Anhand von skurrilen, kleinen Stillleben oder Arrangements dieser Gegenstände beschäftigen Sie sich spielerisch mit verschiedenen darstellerischen Möglichkeiten. Bildkomposition, Bildausschnitt, Räumlichkeit,
Wirkung und Mischung von Farbe – diesen Themen gehen Sie auf den Grund.Dabei steht nicht so sehr das technische Können oder das Abbilden der Realität im Vordergrund,
sondern vielmehr das lustvolle Erforschen innerer Bildwelten und das Umsetzen in einer passenden Technik. Bringen Sie Ihre eigene Fantasiewelt in Schwung, frischen Sie die inneren Bilder auf und lassen Sie sich zu Reisen in Ihre Wunderkammer anregen.


Nr. 6701
Till Gerhard

Voraussetzungen: keine
max. 8 Teilnehmer*innen

7 x 4 UStd. / monatlich € 94,25
oder € 185,50 bei Zahlung in einer Summe
(inklusive Farben, Malmittel, etc.; jedoch zuzüglich Leinwand/Malgrund)
montags, ab 02.09.2019 / 18.00 bis 21.00 Uhr


Kursanfrage senden
Nr. 6702
Till Gerhard

Voraussetzungen: keine
max. 8 Teilnehmer*innen

7 x 4 UStd. / monatlich € 94,25
oder € 185,50 bei Zahlung in einer Summe
(inklusive Farben, Malmittel, etc.; jedoch zuzüglich Leinwand/Malgrund)
montags, ab 04.11.2019 / 18.00 bis 21.00 Uhr


Kursanfrage senden

Abenteuer Malerei

Gemalte Bilder sind immer auch Farbmaterie. Wo Farbe im Abgebildeten aufgeht, tritt sie als solche zurück. Die Malerei der Moderne kennt freilich auch die gegenläufige Bewegung, wo Farbe eigenwertig hervortritt, sich das Motiv unterordnet, bis dieses schließlich verschwindet.
Der Maler Mario Müller bringt Sie dazu, Farbe in der Malerei unter jenem Doppelaspekt zu sehen. Unter Einsatz von gespachtelten Strukturpasten sowie Acryl- und Ölfarben auf Leinwand entstehen strukturbetonte Bilder auf dem Grat zwischen realistischer Malerei und abstraktem Farbraum.
Voraussetzungen: keine
max. 8 Teilnehmer*innen


Nr. 6703
Mario Müller

Abenteuer Malerei – Abstrakte und realistische Bilder in Acryl-, Öl- und experimenteller Spachteltechnik

13 x 4 UStd. / monatlich € 112,85
oder € 448,50 bei Zahlung in einer Summe
(zuzüglich Material)
dienstags, ab 03.09.2019 / 14.30 bis 17.30 Uhr


auf Warteliste eintragen

Figürliches Zeichnen - Aktzeichnen mit Modell

Sinnlich oder drastisch, ideal oder wirklichkeitsnah, die Kunstgeschichte bietet eine Fülle von Aktbildern. In diesem Kurs, der sowohl für Fortgeschrittene als auch für Anfänger*innen geeignet ist, richtet sich das Interesse auf das skizzenhafte Erfassen des gesamten menschlichen
Körpers. Mit verschiedenen zeichnerischen Mitteln und Methoden lernen Sie vor dem Modell Haltungen, Bewegungen, Formen, Anatomie und Proportionen zu erfassen und wiederzugeben.


Nr. 6704
Peer Holthuizen

Voraussetzungen: Keine
max. 8 Teilnehmer*innen

Kompaktkurs
13 1/2 UStd. / € 117,50
(inklusive Material- und Modellkosten)
Samstag, 21.09.2019 / 10.00 bis 15.00 Uhr
Sonntag, 22.09.2019 / 10.00 bis 15.00 Uhr


Kursanfrage senden

Experimentierwerkstatt

Ob Anwendung der Perspektive in der Malerei oder die Erfindung von Hoch- und Tiefdrucktechnik,
Fotografie und Film: Die Geschichte der bildenden Kunst ist auch eine der technischen
Neuentwicklungen. Und gerade erleben wir wieder eine Art Revolution: die Digitalisierung.
Die Kombination handwerklicher und künstlerischer Arbeitsweisen mit digital angesteuerten Verfahren eröffnet einen ganzen Kosmos neuer Möglichkeiten.
Nutzen Sie ihn und entwickeln Sie in der Experimentierwerkstatt Ihre eigenen Gestaltungsvorhaben.
Ob aus Fotos, Zeichnungen, Grafiken oder aus der Malerei: Über die Vektorisierung
von Bildern stellen Sie Dateien her, mit denen computergesteuerte Geräte wie Lasercutter
angesteuert werden. So eröffnen sich Ihnen bisher unbekannte gestalterische Wege im Hoch- und Tiefdruck, der Schablonentechnik, der Gravur oder in der Herstellung der Licht- und Bildobjekte.
Bei der technischen Umsetzung unterstützt Sie Tjark Nieber vom Verein „Kreativität trifft Technik“ (FabLab-Oldenburg).


Nr. 6705
Peer Holthuizen

Voraussetzungen: Keine
max. 8 Teilnehmer*innen

Experimentierwerkstatt Hochdruck, Gravur und Schablone
Kompaktkurs in den Herbstferien
27 UStd. / € 200,00
(zuzüglich Material- und Gerätekosten)
Montag, 07.10.2019 bis Donnerstag, 10.10.2019
jeweils 10:00 bis 15:00 Uhr


Kursanfrage senden

Öl- und Acrylmalerei auf Leinwand

Öl und Acryl auf Leinwand – das ist die technische Spitzenklasse der Malerei. Der Maler Dirk Mühlenstedt führt Sie in die handwerklichen Grundfertigkeiten der Öl- und Acrylmalerei ein oder hilft Ihnen, bestehende Kenntnisse zu verbessern und vorhandene Fähigkeiten zu verfeinern. In praktischer Arbeit lernen Sie Lasur- und Prima-Maltechniken; Beispiele aus der Kunstgeschichte bringen Ihnen Mal- und Sehweisen einzelner Maler nahe. Beruhigend: Auch die großen Meister haben nur mit Farbe auf Leinwand gemalt! Eigenes Material darf gerne mitgebracht werden.


Nr. 6706
Dirk Mühlenstedt

Voraussetzungen: keine
max. 8 Teilnehmer*innen

Kompaktkurs
13 1/2 UStd. / € 87,00
(zuzüglich Material)
Samstag, 09.11.2019 / 10.00 bis 15.00 Uhr
Sonntag, 10.11.2019 / 10.00 bis 15.00 Uhr


Kursanfrage senden

Gut erkannt: ein Wochenende Portraitzeichnen

Wer ist schon gleich genial wie Rembrandt – aber wie gelingt es einen Kopf oder ein Gesicht zu zeichnen, dass an unser Modell erinnert und das Charakteristische des Menschen erfasst? Was fällt an einem Gesicht auf und warum? Und wie bekommen Sie dieses Typische in Ihre Zeichnung?
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber es gibt sehr gute Techniken, mit denen der Bremer Künstler Stefan Saxen Ihnen grundlegendes Rüstzeug an die Hand gibt. In diesem Einführungskurs zum Portraitzeichnen wenden Sie es gleich an – durch Zeichenübungen vor dem Modell schulen Sie Ihre Wahrnehmung. Beim Arbeiten schaut Ihnen Stefan Saxen immer wieder über die Schulter und gibt Anregungen und Tipps. So erfahren Sie, worauf es bei der Wiedergabe von Portraits ankommt – Ein Wochenende voller Aha-Erlebnisse.


Nr. 6707
Stefan Saxen

Voraussetzungen: keine
max. 8 Teilnehmer*innen

Kompaktkurs
16 UStd. / € 120,10
(inklusive Material und Modellkosten)
Samstag, 23.11.2019 / 10.00 bis 16.00 Uhr
Sonntag, 24.11.2019 / 10.00 bis 16.00 Uhr


Kursanfrage senden