Aktuelle Ausstellungen

und Vorschau auf bevorstehende Ausstellungstermine.

David Rauer "Quallodem" | 12.09. - 19.10.2018

Für das Kunstforum Oldenburg entwickelt David Rauer eine ortsspezifische, aus Materialien wie Holz, Flicken, Müll, Schäumen und Papiermassen aufgebaute, raumgreifende Installation: Das „Quallodem". Es wird zum inszenierten Organ der statischen Architektur, breitet sich im und am Kunstforum aus, eröffnet ein Laboratorium für Denk- und Sehgewohnheiten, durchbricht die Routine unserer Wahrnehmungsapparate und stellt gewohnte Ästhetikerfahrungen infrage.

Mit Titeln wie „Modularphiffi" (2015), „Dancefloor" (2017), „Blaupause" oder „Quallodem" (2018) erwachen Rauers Arbeiten zum Leben und werden zur virtuellen Plattform unseres Raum- und Körpererlebens. In ihnen liegt die direkte Aufforderung sich zu bewegen, mutig näher zu treten, zu ergründen und zu erforschen.

Einführung in die Ausstellung:
Dienstag, 11. September 2018, 18 Uhr
David Rauer im Gespräch mit Sonja Behmann

 

Und außerdem...

Kunst zu Tisch
Donnerstag, den 27.09.2018, 18 Uhr
Mit Kunstvermittlerin Sonja Behmann

Gemeinsam wird an und mit der Installation zu Abend gegessen und sich über das Werk ausgetauscht – für Speis' und Trank ist gesorgt. Kostenfrei, Anmeldung erwünscht unter info@werkschule.de, Tel.: 0441 9990840 oder über unser Kontaktformular.

Gefördert durch 

                              
Detlef Schmidt-Wilkens

 

 

Eindrücke | Ausstellungseröffnung am 11.09.2018

 David Rauer Quallodem David Rauer Quallodem

David Rauer Quallodem David Rauer Quallodem

David Rauer Quallodem

 
 

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir nehmen schnellstmöglich mit Ihnen Kontakt auf! Herzliche Grüße aus der Werkschule e.V

schließen

Kontaktformular

Datenschutzerklärung


* Pflichtfelder