Aktuelle Ausstellungen im Kunstforum Oldenburg

und Vorschau auf bevorstehende Ausstellungstermine

Milena Tsochkova - Malerei und Zeichnung

Wir laden Sie herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung "Milena Tsochkova - Malerei und Zeichnung":

Dienstag, den 03. September 2019, 18 Uhr
im Kunstforum Oldenburg

Begrüßung: Beate Anneken, Vorsitzende der Werkschule e.V.
Die Künstlerin wird anwesend sein.

Zur Biographie der Künstlerin >

Flyer zur Ausstellung [PDF]

Abbildung: Milena Tsochkova, in five minutes, 2015,oil on canvas,65x81cm (c) Tsochkova

 

 

Das Oeuvre der Malerin Milena Tsochkova überzeugt auf den ersten Blick durch die meisterliche Beherrschung verschiedenster Techniken, die auf vorwiegend kleinformatigen Arbeiten mit Kohle, Öl und Acryl Anwendung finden. Hinter der technischen Raffinesse ihrer gegenständlichen Zeichnungen und Gemälden, für die sie aus „der menschlichen Existenz und ihrer Befindlichkeiten" ihre Motive schöpft, verbergen sich komplexe Themenzusammenhänge aus Körper und Tod, Verlassenheit und Sexualität, Affekt und Abhängigkeit.

In Arbeiten zwischen 2011 und 2017 tauchen mitunter bildfüllende und farbintensive Stoffe mit leuchtenden Blumenmustern oder löchrige Spitzenstoffe vor monochromem Hintergrund auf. Sie erzeugen durch ihr dynamisches Arrangement die Illusion von Frauenkörpern in Bewegung, die allerdings nie in Gänze sichtbar werden und deren Existenz der betrachtende Blick lediglich zu erahnen versucht ¬¬¬ – Ein Spiel aus Abwesenheit und Andeutung, Vorstellungskraft und nie erfüllter Ahnung beginnt. In neueren Arbeiten nähert sich Tsochkova mit starkem Duktus dem Portrait. Die Spuren des Malprozesses, die sich wie ein Film zwischen Dargestelltem und Betrachtenden legen, werden die bezeichnenden Konturen der Figur aufgeweicht – ein Gefühl der Verzerrung und Entfremdung entsteht.

Abbildung: o.T., Bleistift_Papier, 35x50 cm., 2017 (c) Tsochkova

Kommende Ausstellungen

Curt R. Lehmann – Tierplastiken
Eröffnung: Dienstag, den 05.11.2019, 18 Uhr
https://www.curtlehmann.de/