Weiterbildung

Künstlerische Theorie und Praxis spielen auch in der kulturellen Weiterbildung, im pädagogischen und therapeutischen Bereich und längst auch in der unternehmerischen Personalarbeit eine Rolle. Die Werkschule kann hier auf langjährige Erfahrungen zurückgreifen. Sie bietet aktuelle und zeitgemäße Aus- und Weiterbildungsprogramme an - für alle, die auf dem aktuellen Stand in Sachen ästhetischer Bildung, Kunstvermittlung und künstlerische Praxis sein wollen: Pädagogen und Therapeuten, Erzieher/innen und Personalbeauftragte. Für die unterschiedlichen Zusammenhänge und Adressaten werden passgenaue Konzepte entwickelt - vom Eintages-Workshop in den Räumen der Werkschule bis zu schulinternen Fortbildungen oder teamorientierten Angeboten.

Ein Erfolgsmodell sind in diesem Zusammenhang die „Mappenkurse" für den künstlerischen Nachwuchs, der als Vorstudium oder in direkter Vorbereitung einer Bewerbung zum Kunststudium an einer Akademie professionelle Anleitung sucht.

Werkschule_Weiterbildung