Preise

Der Keramikpreis des Oldenburger Keramikmarktes
(Detlef-Schmidt-Wilkens Preis für Keramik)


Weil es zum Programm der Werkschule gehört, Qualitätskriterien zu vermitteln und zu verteidigen, hat sie dafür gesorgt, dass auch bei den Oldenburger Keramiktagen Qualitätsmaßstäbe nachvollziehbar werden und einen Keramikpreis für die besten drei Arbeiten der Themenschau initiiert. Eine Fachjury bestimmt jeweils, welche Keramiker/innen die besten Beiträge eingereicht haben. Den Raum für diese Ausstellung stellt das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte zur Verfügung, vor dessen stimmungsvoller Kulisse der Keramikmarkt stattfindet.

Keramiktage Oldenburg